Nächster Film

Liebe Kinofreundinnen und Kinofreunde,

aufgrund des Fortschreitens des Coronavirus fallen die zwei Veranstaltungen im März „Marriage Story” und „Hustlers” aus.

Die Filme werden zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

Wir informieren Sie über die weitere Entwicklung per Newsletter und auch auf unserer Website.


Termin bis auf Weiteres verschoben...
MARRIAGE STORY
Deutscher Titel: Marriage Story

Mit Scarlett Johansson, Adam Driver, Laura Dern, Alan Alda, Ray Liotta, Julie Hagerty, Azhy Robertson, Wallace Shawn
Kamera: Robbie Ryan
Musik: Randy Newman
Producer: David Heyman, Noah Baumbach
Regie: Noah Baumbach
USA 2019, 136 Min.
Originalversion mit deutschen Untertiteln

Marriage Story von Noah Baumbach erzählt von der Trennung eines Paares - ist aber dennoch ein mitreißender Liebesfilm” (Zeit Online). ”Meisterlich seziert Noah Baumbach hier eine Trennung und geht ganz nah heran an zwei großartig gespielte Figuren” (Süddeutsche Zeitung). ”Ein Film voller großartiger Charakterdarsteller - Ray Liotta, Laura Dern, Alan Alda - und vor allem Adam Driver in einer Glanzrolle” (epd film). ”Aus Nicoles und Charlies Versuch, sich auf ihre Verbundenheit und das Kindeswohl zu besinnen, entwickelt sich eine der stärksten Dialogszenen, die man seit langem im Kino gesehen hat.” (Filmdienst.)


Termin bis auf Weiteres verschoben...
Erstaufführung der Originalversion (mit Untertiteln)
HUSTLERS

Comedy-Drama: Mit Jennifer Lopez als Anführerin von Striptänzerinnen von der Wall Street, die eine Methode gefunden haben, der Finanzkrise zu trotzen. Inspiriert von einem Artikel von Jessica Pressler, erschienen 2015 im New York Magazine unter dem Titel ”The Hustlers at Scores”.

Jennifer Lopez, deren Ramona sowohl dreiste Rädelsführerin als auch warme Mutterhenne ist, verkörpert sehr schön alle Widersprüche und Komplexitäten ihrer Figur. Man kann nicht anders, als J.Lo wie in einer Art Doppelbelichtung zu beobachten: Auf der einen Seite sehen wir ihre Ramona aus der Bronx, Sexsymbol und Businessfrau, auf der anderen Seite aber auch Lopez, ”Jenny from the Block”, eine in der Bronx geborene Naturgewalt und Popikone, die als Schauspielerin immer unterschätzt wurde.” (Die Zeit.)

„Was natürlich für ‚Hustlers‘ ganz entscheidend ist, daß die Geschichte aus der Perspektive einer Frau erzählt wird und wir alles mit den Augen der von Constance Wu gespielten Destiny sehen. Von Beginn an, also von Ramonas erstem, eindrucksvollen Betreten der Strip-Bühne an, ging es um Kontrolle, also die Kontrolle, die von diesen Frauen ausgeübt wird. DerAuftritt ist natürlich trotzdem noch verdammt sexy, aber wir sehen diese Frauen so, wie sie gesehen werden wollen, nicht so wie die Männer im Publikum sie sehen möchten.” (Lorene Scafaria; epd film.)

Drehbuch und Regie: Lorene Scafaria
Mit Constance Wu, Jennifer Lopez, Julia Stiles, Keke Palmer, Cardi B
Producer: Jessica Elbaum, Elaine Goldsmith-Thomas, Jennifer Lopez, Benny Medina, Will Ferell, Adam McKay
USA 2019