Vorschau
Freitag, 13. März 2020, 18.00 und 20.30 Uhr
MARRIAGE STORY
Sechsfach Oscar-nominiert
u.a. in den Kategorien Bester Film, Originaldrehbuch und Hauptdarsteller (Adam Driver, Scarlett Johansson) Oscar-Verleihung am 9.2.2020

”Marriage Story von Noah Baumbach erzählt von der Trennung eines Paares - ist aber dennoch ein mitreißender Liebesfilm” (Die Zeit).

”Ein Paar, verkörpert von Scarlett Johansson und Adam Driver, ist am Ende der gemeinsamen Zeit angelangt. Die Scheidung soll ganz friedfertig verlaufen, schon dem gemeinsamen Kind zuliebe. Aber bald begeginnen die beiden, einander fürchterlich zu verletzen - unbewußt, bewußt, aus Verzweiflung, aus Rache. Meisterlich seziert Noah Baumbach hier eine Trennung und geht ganz nah heran an zwei großartig gespielte Figuren.” (Süddeutsche Zeitung.) - Ausgezeichnet u.a. mit den Gotham Awards, New York, in den Kategorien Bester Film, Bester Darsteller (Adam Driver), Bestes Drehbuch und Publikumspreis sowie dem Robert Altman Award bei den Film Independent Spirit Awards; sechsfache Nominierung für den Golden-Globe-Preis.

USA 2019
Drehbuch, Regie: Noah Baumbach
Kamera: Robbie Ryan
Musik: Randy Newman
Mit Scarlett Johansson, Adam Driver, Laura Dern, Alan Alda, Ray Liotta
Originalversion mit Untertiteln


Freitag, 27. März 2020, 20.00 Uhr
Erstaufführung der Originalversion (mit Untertiteln)
HUSTLERS

Comedy-Drama: Mit Jennifer Lopez als Anführerin von Striptänzerinnen von der Wall Street, die eine Methode gefunden haben, der Finanzkrise zu trotzen. Inspiriert von einem Artikel von Jessica Pressler, erschienen 2015 im New York Magazine unter dem Titel ”The Hustlers at Scores”.

Jennifer Lopez, deren Ramona sowohl dreiste Rädelsführerin als auch warme Mutterhenne ist, verkörpert sehr schön alle Widersprüche und Komplexitäten ihrer Figur. Man kann nicht anders, als J.Lo wie in einer Art Doppelbelichtung zu beobachten: Auf der einen Seite sehen wir ihre Ramona aus der Bronx, Sexsymbol und Businessfrau, auf der anderen Seite aber auch Lopez, ”Jenny from the Block”, eine in der Bronx geborene Naturgewalt und Popikone, die als Schauspielerin immer unterschätzt wurde.” (Die Zeit.)

„Was natürlich für ‚Hustlers‘ ganz entscheidend ist, daß die Geschichte aus der Perspektive einer Frau erzählt wird und wir alles mit den Augen der von Constance Wu gespielten Destiny sehen. Von Beginn an, also von Ramonas erstem, eindrucksvollen Betreten der Strip-Bühne an, ging es um Kontrolle, also die Kontrolle, die von diesen Frauen ausgeübt wird. DerAuftritt ist natürlich trotzdem noch verdammt sexy, aber wir sehen diese Frauen so, wie sie gesehen werden wollen, nicht so wie die Männer im Publikum sie sehen möchten.” (Lorene Scafaria; epd film.)

Drehbuch und Regie: Lorene Scafaria
Mit Constance Wu, Jennifer Lopez, Julia Stiles, Keke Palmer, Cardi B
Producer: Jessica Elbaum, Elaine Goldsmith-Thomas, Jennifer Lopez, Benny Medina, Will Ferell, Adam McKay
USA 2019