Vorschau
Freitag, 28 Oktober 2022, 20.00 Uhr
Englische Originalversion mit deutschen Untertiteln
THE CARD COUNTER
Deutscher Titel: The Card Counter

Das New Hollywood Dream Team von Taxi Driver und Ranging Bull Martin Scorsese (Produktion) und Paul Schrader (Regie) erzählt erneut von einem Einzelgänger, der den American Way of Life in Frage stellt, großartig verkörpert von Oscar Isaac (Dune, Inside Llewyn Davis). Als sein Widersacher gibt Willem Dafoe eine eindrucksvolle Performance, die Entdeckungen des Film sind Tiffany Haddish (Night School) und Tye Sheridan (X-Men, The Tree of Life). In der großen Tradition von Spielerfilmen wie The Color of Money oder Casino erzählt Schrader nicht bloß die atemberaubend spannende Geschichte eines Gamblers, sondern auch eine Geschichte über die politische Situation seines Landes. Paul Schrader hat gerade bei derBiennale in Venedig den „Ehrenlöwen” für sein Lebenswerk erhalten.

„Eine überaus fesselnde Geschichte, voll trockenem Humor und ein subtiler Kommentar zur essentiellen Leere des American Life.” (Little White Lies). „Einer der besten Filme des Jahres.” (Süddeutsche Zeitung). Lobende Erwähnung der Associazione Vivere da Sportivi beim Filmfestival von Venedig 2021; National Board of Review: Top-Ten-Independentfilme 2021; Miguel-Delibes-Preis (Paul Schrader) für das beste Drehbuch beim Filmfestival Valladolid.

USA 2021
Thriller mit Oscar Isaac, Tye Sheridan, Tyffany Haddish, Willem Dafoe
Regie, Drehbuch: Paul Schrader
Kamera: Alexander Dynan
Musik: Robert Levon Been, Giancarlo Vulcano

112 Min.

Programmheft (PDF) herunterladen

Trailer zum Film (Quelle: youtube)


Freitag, 4. November 2022, 19.30 Uhr
BULLET TRAIN

Action-Comedy mit Brad Pitt, Aaron Taylor-Johnson, Joey King, Sandra Bullock. Regie: David Leitch. Der von Kotaro Isaka verfasste Roman „Maria Beetle“ erschien 2010 und wurde noch im selben Jahr in Japan zum Bestseller. Trotz dieses Erfolges blieb die Geschichte für Hollywood weitestgehend unbekannt. Erst als sich die beiden japanischen Filmproduzenten Yuma Terada und Ryosuke Saegusa die Verfilmungsrechte des Romans sicherten und ihn auf eine fünfseitige Zusammenfassung herunterbrachen, waren drei Studios interessiert. Sony sicherte sich schließlich die Verfilmungsrechte.

„Unterhaltsames Actionkino, das die Erwartungen vollends erfüllen kann“ (FAZ). „Bullet Train wirke wie eine künstlerische Agatha-Christie-Verfilmung von Guy Ritchie, in der musikalisch passend unterlegte Tötungssequenzen zur Selbstverständlichkeit werden.“ (Entertainment Weekly). „Mit einer Mischung aus Kampfkunst und Manga kommt Regisseur David Leitch an Werke von Quentin Tarantino heran“ (Variety). “ Bullet Train ist voller kreativer Einfälle (die Fiji-Wasser-Szene) und punktet mit einem Soundtrack aus japanischen Covers von Disco-Klassikern.“ (Rolling Stone).

USA 2021
127 Min.
Englische Originalversion mit deutschen Untertiteln

Programmheft (PDF) herunterladen

Trailer zum Film (Quelle: youtube)


Freitag, 25. November 2022, 19.30 Uhr
MOONAGE DAYDREAM
Deutscher Titel: Moonage Daydream

Mehr als fünf Jahre hat Produzent Brett Morgen an ”Moonage Daydream”, seinem Dokumentarfilm über David Bowie, gefeilt. Das Ergebnis ist mehr impressionistisch als biographisch - aber genauso bunt und extravagant wie seine Hauptfigur.

”David Bowie lässt sich nicht definieren, er kann nur erlebt werden”, ist sich Brett Morgen sicher. Und so versucht der Dokumentarfilmer in seiner neuesten Arbeit auch nicht, den 2016 verstorbenen Sänger aus der Ferne zu analysieren, sondern lässt ihn selbst sprechen. ”Moonage Daydream” ist ein wahres Erlebnis, eine bunte und psychedelische Reise durch das Leben, die Seele Bowies, und eine unglaublich kreative Hommage an alles, was der Popstar in fast fünf Jahrzehnten erreicht hat.

„Ein Rausch von Farben Formen und Tönen und ein absolutes Muss für alle Fans des Meisters.” (Kino-zeit).Moonage Daydream: Ein wunderbarer Film über David Bowie, ohne den üblichen Doku-Schnickschnack.” (SZ).

GB 2022
Regie, Drehbuch, Schnitt: Brett Morgen
Animation: Stefan Nadelman
Englische Originalversion mit deutschen Untertiteln
135 Min.

Trailer zum Film (Quelle: youtube)